Sandra Mayer - FrauenPunk

Ja wer schreibt hier?

Ich bin Sandra, eine 52 jährige Frau und habe mich im Jänner 2016 dafür entschieden einen anderen Weg zu gehen. Was das Blog schreiben betrifft bin eine „Einsteigerin“ und doch befülle ich mittlerweile schon 2 Blogs mit Themen unterschiedlichster Art.

Punkreaction – ein Lifestyle Blog und Lebenspunk der sich ausschliesslich, wie der Name schon sagt, mit dem Leben, Arbeit, Tipps und ein klein wenig mit unserer Psyche beschäftigt, diese Blogs betreibe ich gemeinsam mit meinem Partner. Hier dürften Themen getroffen worden sein, die sehr viele Frauen auch ansprichen … und genau deshalb ist der Gedanke geboren worden, einen Blog ausschliesslich für Frauen zu gestalten, eben FrauenPunk. (Männer sind immer herzlichst eingeladen 🙂 )

„Es wird jetzt Zeit, genau das zu tun, wovon ich schon immer geträumt habe“

Mein mitgebrachtes Alter, jede Menge Erlebtes, die Erfahrungswerte und mein buntes Leben werden mir dabei eine grosse Hilfe sein! Ich freue mich mit dir gemeinsam einen regen Austausch zu führen, du mir deine Fragen und Themen, die dir wichtig sind, wissen lässt, sodass es nie langweilig werden wird. Teamarbeit – würde an dieser Stelle gut passen. 🙂

Für wen schreibe ich

Ich möchte mit FrauenPunk Frauen ansprechen, die sich möglicherweise in dem hier Niedergeschriebenen wiederfinden. Bei Themen die jede Frau kennt, worüber aber nicht gerne gesprochen wird. Geschichten in denen wir Frauen die Rolle der Hauptdarsteller besetzen! Uns zu zeigen und darüber zu reden ist unsere Stärke. Für Frauen, die aus manchen Enttäuschungen Mut und Hoffnung geschmiedet haben, und bereit sind ihre Erfahrungen gerne auch weiterzureichen!

Für Frauen die annehmen können, die ihre Verletzlichkeit auch akzeptieren, die Schwäche in wahre Stärke umwandeln, die Zyniker und Kritiker nicht mehr so ernst nehmen. Frauen die sich möglicherweise in einer Auszeit-Phase sich befinden … und JA zum Abenteuer Leben sagen.

Interview mit mir selbst

Was ich bis jetzt in meinem Leben erreicht habe

Um diese Frage zu beantworten, muss ich gleich die nächste Frage stellen! „Was zählt zu Erfolg?“ 2 Kinder aufgezogen zu haben auf die ich sehr stolz bin? Weil aus ihnen ordentliche Menschen geworden sind …  und das beinahe alleine. Ich in meinem erlernten Beruf meiner Meinung nach immer erfolgreich war? Gesundheitliche und private Katastrophen ebenfalls und mit vielen Einbußen überstanden habe? Und letztendlich noch mal die Kurve bekommen habe und mein letztes bisschen Selbstvertrauen am Schopf gepackt um nochmal neu zu beginnen. Zählt das zu Erfolg ? Eigentlich nicht wirklich, alles sehr unspektakulär wie es 1000 andere Frauen wahrscheinlich auch schon erlebt und durchlebt haben.

Doch wenn  ich jedoch zurückblicke, kann ich sagen ich bin immer wieder aus eigener Kraft aufgestanden um weiter zu machen – dann hab ich sehr viel erreicht!

Was bedeutet Erfolg für mich?

Das allerwichtigste für mich ist, dass ich bei allem was ich tue immer ICH selbst bleibe. Kein fremd-bestimmtes Leben zu führen. Ohne Druck und aus eigener Kraft meine mir vorgenommenen Ziele erreiche. Menschen mit meiner Arbeit zu erreichen. Auch anderen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern – verbuche ich schon als kleinen Erfolg! Anstoss zum Nachdenken zu liefern zähle ich ebenso dazu. Bescheidenheit ist eine Tugend, wenn das alles so eintritt, verbuche ich es als sehr grossen Erfolg!

Am meisten Angst macht mir?

Mein Leben das ich jetzt neu begonnen habe, wieder zu verlieren. Es aus der Hand geben zu müssen, das über mich bestimmt wird.

Freude bereitet mir

Dort arbeiten zu können, wo andere Urlaub machen und das Ganze mit einem tollen Menschen an meiner Seite! Meinem Leben neuen Sinn gegeben zu haben und mir ein neues „Denken“ angelernt zu haben.

Meine Stärken

Das kommt mir immer vor als würde ich mich selber auf ein Podest stellen …  Dies hat für mich auch mit „Selbstlob“ zu tun, und das mag ich nicht so gerne 🙂 . Also: Ich kann von mir behaupten sehr zielstrebig zu sein. Ein Stehaufmännchen auf allen Ebenen sozusagen. Ein überdurchschnittliches hohes Einfühlungsvermögen zu besitzen und das Kreativität in meinem Leben ein ständiger Begleiter ist.

Viele Schwächen

Hierbei tue ich mir schon wesentlich leichter 🙂 , ich bin oft ein sehr unmässiges Mädchen, ein Genussmensch bei allem! Auch – man glaubt es mir kaum – manchmal unsicher und schüchtern, dass bedeutet das ich mir selber ab und an im Wege stehe! Selten kann es auch mal vorkommen, dass ich zu einer emotionalen Drama Queen mutiere. Dinge „annehmen“ und Lorbeeren einzuhamstern fällt mir ebenso sehr schwer – ein „gebranntes“ Mädchen eben …

Ja, jetzt hast DU einen sehr persönlichen Einblick von mir bekommen … du dir nun dein eigenes Bild von mir machen wirst und wir gemeinsam ein wenig Zeit mitsammen verbringen werden! ICH kann nur sagen das ich mich riesig auf DICH freue!

Deine Sandra FrauenPunk

×