Die ideale Frau
Lesezeit: 4 Minuten

Wieder mal packt es mich über die Rolle der Frau zu schreiben. Bezogen auf Männer. Männer, die sich Überdurchschnittliches erwarten, sich aber selbst höchstens zum Durchschnitt zählen können. Die Idee dazu entstand natürlich, wie kann es anders sein, in einer Frauenrunde. Leider gibt es ja noch immer viele Frauen, die um jeden Preis versuchen, der eingefahrenen Vorstellung der von Männern dominierten Kultur gerecht zu werden. Es gibt ja so eine Lüge, die umgeht und besagt, dass wir nur als  „Traumfrau“ den richtigen Partner finden können! Jeder ist zwar der Meinung, dass solche Mythen keinen Platz mehr in unserer Gesellschaft haben. Doch trotz allem stimmt es, und zwar meiner Meinung mehr als je zuvor, dass strenge Auflagen geschaffen werden, die besagen wie eine Frau sein soll.

Auch wenn das immer oberflächlich klingt: Das Aussehen ist das Erste das wir wahrnehmen, wenn wir jemanden begegnen. Daraus wird dann die Meinung gebildet. Das optische Erscheinungsbild sagt viel darüber aus, wie selbstbewusst eine Frau ist (ebenso gilt es für Männer) und wie sie tickt. Im Gespräch mit vielen tollen Frauen, ist dabei dieser Artikel entstanden. :D

Die ideale Frau …

Es gibt noch genug Männer, die uns Frauen danach beurteilen, wie nützlich wir ihnen sein können. Das war ja schon immer so, aber heute ist dieses Verhalten wesentlich unterschwelliger und auch sehr schwer erkennbar geworden! Schon aus Erzählungen meiner Mutter und Großmutter weiß ich, dass die Frau die Herrin der häuslichen Welt war. Es war ihre Aufgabe sicherzustellen, dass alles im Haus glatt lief, einen strammen und gesunden Nachwuchs groß zog und am Abend die Pantoffel für den Göttergatten warm stellte …

Das war mal so. Heute braucht die Welt, vor allem die Welt der Männer, keine Frauen mehr, die sich ausschließlich diesen Aufgaben hingibt und den ganzen Tag im Haus eingeschlossen lebt! Männer brauchen und wünschen sich Frauen, die es zu etwas bringen, selber Geld verdienen, gebildet und schön sind. Denn das ist nützlich für jeden Mann, der in der modernen Gesellschaft lebt. Wie sehen sie nun aus diese „Merkmale“ und „Spezial-Effekte“ der idealen Frau?       

  • Intelligent muss sie sein und gut erzogen. Es geht auf keinen Fall, dass sie etwas macht, was vor seinen Freunden einen schlechten Eindruck abgibt. Sie sollte auch keine Expertin für alles sein! Die Expertenrolle gehört ausschließlich den Männern. #räusper
  • Sehr viel Verständniss soll sie mitbringen. Fußballspiele sind wichtig … reden kann man später, irgendwann. Wenn es geht, bitte nicht zu viele Fragen stellen. Der Mann kommt ja immer wieder nach Hause, auch wenn ein wenig zeitverzögert!
  • Eifersucht ist tabu! Auch dann wenn sie angebracht ist. Ist ja alles nur Einbildung. :-)
  • Ein sexuelles Highlight wäre natürlich gut. Prüde Frauen sind ja schon seit Jahrzehnten ausgestorben und absolut nicht in Mode. Der Traumgedanke, eine aktive männerverschlingende Nymhe, die von ihrem Mann besessen ist :-) … so sollte sie sein.
  • Ja und natürlich muss sie schön sein! Also schön in Form von Modelmaßen. Eine schöne Frau mit Haaren bis zum Popo, Körbchen Größe Doppel D (mindestens) und ein wohlgeformtes Hinterteil.

Zurück in die Wirklichkeit …

Vielleicht hast Du solche Wünsche mancher Männer, ja schon mal selbst aufgeschnappt. Männerrunden sind nicht immer schalldicht! Sehr oft werden diese „Forderungen“ von  Männern ausgesprochen, die den ganzen Tag träumen, nichts zu tun haben und sich definitiv „überschätzen“ . Sicherlich gibt es diese oben angeführten Ideal-Wunsch-Frauen … jedenfalls existieren sie in der Welt der Unterhaltung und der Werbung. Im wahren Leben sind sie allerdings nicht immer so einfach zu finden, auch wenn es viele Frauen gibt, die diesem verzerrten Ideal unbedingt näher kommen möchten.

Frauen, die nicht aus der Werbung „hüpfen“, wollen nicht geliebt werden, weil sie „gute Ware“ sind. Sie wollen schon gar nicht gezwungen werden, etwas zu sein, was andere gerne möchten. Echte Frauen wissen was sie möchten und protestieren gegen das, was unfair ist. Sie wollen verstanden werden und wünschen sich das andere ihre Schwächen akzeptieren. Sie möchten mit Liebe, Zärtlichkeit und Respekt geliebt werden … so wie auch sie fähig sind, andere zu lieben. Sie wollen sich geschätzt fühlen und nicht zur Schau gestellt oder gar nur benutzt werden …

Jaaa, dass Klischee besteht leider immer noch, Männer brauchen nur ein paar Brüste und einen „Knackpo“ zum Glücklich sein. Das ist fürs Erste manchmal auch ganz förderlich, jedoch mit Sicherheit keine Garantie für eine langlebige, erfüllende Beziehung!

Die perfekte Mischung

Es ist uns schon klar, dass kein Mann eine rülpsende, ungepflegte Frau an seiner Seite haben möchte, die nach dem Sex vielleicht auch noch aufsteht und sagt: „Give me five …“ und einen tiefen Schluck aus der Flasche macht, die neben dem Bett wohnt … DAS hat möglicherweise in Filmen einen erotischen Touch … aber in der Wirklichkeit denke ich nicht so ganz.

Aber wenn eine Frau es schafft, zugleich Freundin und „Kumpel“ zu sein, dann ist es eine sehr gute Mischung und sie ist nahe daran den Traumfrau – Status zu haben.

Ja also wenn wir nach diesen fantastischen Abend zusammenfassen müssten, würde folgendes dabei heraus kommen:

Selbstbewusst, intelligent, tiefenentspannt mit Herz und Schnauze. Ab und zu mal eine kleine Überraschung parat und ganz viel Authentizität  … fertig ist sie, die (Traum)Frau. Wo liegt also das Problem? Hey … hier sind wir und viele davon sind auch bereit, erobert zu werden. <3

Es ist das wohl größte Rätsel, dem wir Frauen uns gegenüber sehen. Was wollen Männer eigentlich? Welche Frau bringt sie dazu sich endlich (dauerhaft) niederzulassen um zu bleiben … Unsere Feststellungen kannst Du ja hier nachlesen, wenn Du aber anderer Meinung und Ansicht bist, lasse gerne einen Kommentar hier … wir sind dankbar und neugierig zugleich. :D

Bis dahin, nur das Beste und viel Spaß in Deinem Leben … und zwar genauso wie Du bist … Traumhaft!

XOXO Sandra FrauenPunk

Jetzt bist Du gefragt!

Hast Du Anregungen, Ergänzungen oder weitere Tipps für mich und andere Leserinnen? Dann freue ich mich auf Deinen Kommentar.

Ich möchte mit FrauenPunk viele Frauen erreichen und freue mich wenn Du diesen Artikel teilst und weiter empfiehlst. Ich bin Dir für jede Unterstützung dankbar!

Teile diesen Artikel mit Deinen Freundinnen ...

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.