Geschichtenliebe #42
Lesezeit: 2 Minuten

Geschichten berühren Werte und wecken Ressourcen …

Jede gute Geschichte berührt. Umso mehr, wenn sie uns elementare Werte, die jeder von uns in sich fühlt, bewusst werden lässt und wenn sie zu spontanen Einsichten und Erkenntnissen führt. Als Kinder haben wir jede Menge Weisheit aus Sagen und Märchen gelernt. Dieser Prozess hört nicht auf auch, wenn wir Erwachsen sind. Leider finden wir im Alltag viel zu wenig Zeit inspirative Geschichten zu lesen.

Deswegen liebe ich diese Kategorie #Geschichtenliebe auch so sehr. Ich will Dir Arbeit abnehmen, indem Du nichts suchen musst, sondern einfach nur LESEN darfst. ›lächel‹ Gönne Dir hin und wieder eine kleine Auszeit um Dich von einer schönen Geschichte berühren, aber auch inspirieren zu lassen. Wie zum Beispiel diese, die ich für Dich gefunden und ausgesucht habe. <3

WER BIST DU?

Es war einmal eine Frau, die schwer erkrankt war und im Koma lag.
Die Zeit verstrich, ohne dass sie wieder zu sich kam. Auf einmal erschien es ihr so,
als sei sie nun tot. Als befände sie sich im Himmel und stünde nun vor einem Richterstuhl.

„Wer bist du? Fragte eine Stimme.

„Ich bin die Frau des Bürgermeisters“, antwortete die Frau.

„Ich habe nicht gefragt, wessen Ehefrau du bist, sondern WER du bist.“

„Ich bin Mutter von vier Kindern“, entgegnete die Frau.

„Ich habe dich nicht gefragt, wessen Mutter du bist, sondern WER du bist.“

„Ich bin Lehrerin“, gab die Frau zur Antwort und ihre Stimme schwankte etwas.

„Ich habe auch nicht nach deinem Beruf gefragt, sondern WER du bist.“

„Ich  bin Christin“, sagte die Frau, nun schon ziemlich ratlos.

„Ich habe dich auch nicht nach deiner Religion gefragt, sondern WER DU BIST.“

Und so ging es immer weiter. Alles was die Frau erwiderte, schien keine befriedigende Antwort auf die Frage „WER BIST DU?“ zu sein.

Die Frau war aber keineswegs tot, sondern erwachte wenig später aus dem Koma. Zum Erstaunen aller wurde sie wieder gesund. Sie beschloss nun der Frage „WER BIST DU?“ auf den Grund zu gehen und auf die Suche zu gehen, wer sie wirklich war.

Anthony de Mello

WER BIST DU? … würde ich Dich fragen. Hast Du eine zufriedenstellende klare Antwort für Dich selbst?
Ich hoffe, Dir hat die Geschichte ebenso gut gefallen wie mir. Ich wünsche Dir einen wunderschönen Resttag … lass es Dir gut gehen.

Xo Sandra

Jetzt bist Du gefragt!

Hast Du Anregungen, Ergänzungen oder weitere Tipps für mich und andere Leserinnen? Dann freue ich mich auf Deinen Kommentar.

Ich möchte mit FrauenPunk viele Frauen erreichen und freue mich wenn Du diesen Artikel teilst und weiter empfiehlst. Ich bin Dir für jede Unterstützung dankbar!

Teile diesen Artikel mit Deinen Freundinnen ...

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.