Benutze Deinen Körper als Wegweiser
Lesezeit: 3 Minuten

Kennst Du das Gefühl, wenn sich Dein Bauch zusammenzieht? Wenn es sich plötzlich anfühlt, als würde eine Herde Ameisen in Dir um die Wette rennen? Ich meine NICHT dieses unangenehme Gefühl, dass mit Ängstlichkeit zu vergleichen ist. Nein, ein angenehmes wunderschönes Gefühl, dass Dich zum Losrennen, Loslegen ermutigen will. Du verspürst einfach ungeheure Lust, eine Idee in Deinem Köpfchen umzusetzen. Der Gedanke lässt Dich nicht frei. Du freust Dich auf ein TUN oder aber auch auf einen Menschen so sehr, dass Dein ganzer Körper kribbelt. Genau dieses Gefühl meine ich. :D

Ist Dir klar, dass Dein Körper ein großartiger Wegweiser ist?

Wenn ich daran denke, wie oft mein Körper schon mit mir geredet hat (eigentlich macht er das ja andauernd), und wie viele Male ich seine Signale ignoriert habe, tut es mir noch immer leid genau DAS getan zu haben! Die Sprache unseres Körpers zu lernen, ist ein ganz großer Schritt hin zu einem erfüllten Leben.

Er kennt in Wahrheit immer die richtigen Schritte für unser Leben. Wir müssten nur genauer hinspüren und darüber nachdenken, was gemeint sein könnte, wenn ER manchmal in Rätseln und vielen verwirrenden Gefühlen mit uns spricht. Am aller Besten ist es, dem Ameisengewimmel zu folgen!

Dieses Gefühl in meinem Körper ist beinahe so präzise wie ein Schweizer Uhrwerk. Ein Beispiel: Ich habe ein paar Stunden freie Zeit, die ich nur für mich nutzen kann. Bevor es soweit ist, denke ich schon über etwas nach, das ich machen möchte/werde. Ich freue mich über diese Tätigkeit so sehr darauf, dass mein Körper zu kribbeln beginnt.

Dieses Gefühl kann nicht falsch sein! Es bedeutet, dass es der richtige Weg ist.

Der Körper ist mit unserer Intuition besser verbunden als unser Kopf

Er kann uns sehr deutlich zeigen, ob wir richtig handeln oder nicht. Wenn es so wild in uns kribbelt, ist das ein untrügliches Zeichen dafür, dass wir genau hier und jetzt bei einer unserer Leidenschaften tätig werden. Dass wir tun, was wir gerne machen und wir unserem Lebenssinn folgen.

Wie oft sind wir schon krank geworden, während es uns mental nicht gut ging. Krank werden ist ein Zeichen unseres Körpers. Er sagt uns, es wäre an der Zeit, einen Gang runter zu schalten. Sich Ruhe gönnen. Das ist die nicht so erfreuliche Unterhaltung unseres Körpers.

Genauso kann er aber auch auf positive Art und Weise zu uns sprechen. Alles, was wir dabei tun müssen, ist auf seine Wegweiser zu achten. Alles wahrzunehmen und danach zu handeln.

Wir sollten die „Klugheit“ öfter ignorieren

Mir spielt meine Vernunft sehr oft den Schwarzen Peter zu. Sie will mir dann erklären, dass das was ich mache, bescheuert ist und eine reine Zeitverschwendung! Das kluge SEIN in mir ist Meisterin darin das angenehme Kribbeln in mir zurückzuhalten. Manchmal ist es dabei so hartnäckig, dass sich der große Ameisenhaufen in meinem Bauch vollkommen auflöst.

Schon klar, dass wir im Leben auch Notwendigkeiten nachgehen müssen und uns nicht nur dem widmen können, was uns ein warmes Bauchgefühl verschafft. Aber ich merke es selbst immer mehr, wie wichtig es ist, diesem Gefühl mehr und mehr Raum zu verschaffen. Warum? Weil sich das Leben dadurch massiv verändert! Je mehr Raum für schöne Gefühle … umso schöner wird Dein Leben werden. 

Ich denke mir selbst oft, es ist so einfach. Die richtigen Entscheidungen kommen mehr und mehr automatisch, wenn wir unseren Körper als Wegweiser verwenden. Versuche es mal … höre in Dich hinein. Kribbelt es? Dann gib dem nach und tu es einfach! Wenn Du das kannst, stehst Du mit Dir selbst in einer sehr guten Verbindung. Und genau so kannst Du Dich verwirklichen. <3

Bei mir ging es sogar soweit, dass ich 90 % meines Lebens nach und nach verändert habe, weil mir das „Kribbeln“ abhandengekommen war. Das wirklich Erstaunliche dabei ist, dass dieses Gefühl losrennen zu wollen, uns mit Energie auffüllt, anstatt uns welche zu nehmen!

Es fühlt sich ganz leicht an. Dieses Gefühl führt uns zu so vielen tollen Erlebnissen. Also je öfter ich Tätigkeiten nachgehe, die meine Ameisen in mir wieder aus dem Stall lassen, hält dieses Gefühl auch sehr lange an. Ich weiß einfach, dass das der richtige Weg ist. Ein gesunder Weg der glücklich macht. :-)

Sich selbst zu überraschen ist, was das Leben lebenswert macht.

Oscar Wilde

Fazit

Beobachte doch mal Dein gutes Gefühl, Dein Kribbeln im Bauch, wenn es da ist. Nimm Dir die Zeit um herauszufinden, was Du möchtest und brauchst. Was sagt Dein Körper und was steht auf dem Wegweiser? ›zwinker‹
Ich würde mir sehr Wünschen, dass Dir gefällt, was Dein Körper Dir zu sagen hat!

Eine Menge kribbeliges Bauchgefühl wünsche ich Dir und viele schöne Tätigkeiten, die Dich glücklich machen. <3

XOXO Sandra FrauenPunk

Jetzt bist Du gefragt!

Hast Du Anregungen, Ergänzungen oder weitere Tipps für mich und andere Leserinnen? Dann freue ich mich auf Deinen Kommentar.

Ich möchte mit FrauenPunk viele Frauen erreichen und freue mich wenn Du diesen Artikel teilst und weiter empfiehlst. Ich bin Dir für jede Unterstützung dankbar!

Teile diesen Artikel mit Deinen Freundinnen ...

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.