Liste der verrückten Lebensträume

Bucket List oder Wunschliste, so nennen die meisten sie. Darauf finden wir unsere Träume und Wünsche, Visionen oder persönliche Lebensziele. Jeder hat sicher schon mal darüber nachgedacht eine derartige Liste zu erstellen oder vielleicht liegt sie auch schon feinsäuberlich zwischen den Büchern, mit abgehackten Punkten die schon erledigt wurden oder sich erfüllt haben. 

Selbst ein Fan solcher Zettelwirtschaften, habe ich selbstverständlich auch eine hängen. Was mich jedoch stört (und das ist seit kurzem neu) ist der Name Todo Liste. Der Name hat für mich so den Beigeschmack von „Endzeit“ … schnell bevor es zu spät ist! Das erinnert mich auch immer an den Film mit Jack Nicholson und Morgan Freeman, die sich überlegen was sie, bevor sie sterben, noch alles anstellen und erleben möchten!

ICH bin zwar jetzt bald Mitte 50, aber ich fühle mich noch nicht reif genug den Löffel abzugeben gg. DAS ist der Grund weshalb ich dieser Liste nur mehr den Namen „Liste für verrückte Träume“ gebe! Und was ich auf keinen Fall möchte ist das einer meiner letzten Sätze „Ach, hätte ich doch ..“ lautet. Ich hoffe DU kannst mir jetzt folgen >lach<!

Liste der verrückten Lebensträume

So nenne ich sie und es klingt ein wenig nach Märchen, wo Wünsche von Elfen oder Feen erfüllt werden. Wünsche werden auch im realen Leben wahr, würden wir das übliche Fahrwasser verlassen, aus dem immer gleichen Trott mal ausbrechen und uns endlich mal etwas trauen! „Was -Wäre -Wenn“, wenn es diese drei Worte mal nicht geben würde sondern wir uns von reiner Lebensfreude und unseren Gedanken lenken lassen würden …

Das Leben findet JETZT statt!

Ich kenne viele Menschen deren Wünsche mit dem Wort „wenn“ beginnen. Auf was bitte wird gewartet? Aufheben, aufschieben, auf eine bessere Zeit warten? Auf den Ruhestand warten … wer weiß schon was dann ist? Also auf was warten, unser Leben findet im HIER und JETZT statt – setz dich hin und schreibe … bring deine Wünsche zu Papier!

Von der Vision zur Wirklichkeit

Ich mag es total gerne an verregnetet Tagen bei einer Tasse Kaffee oder Tee meinen Hirngespinsten nachzugehen. Ideen, die mir durch den Kopf gehen, schriftlich festzuhalten. Lustigerweise mach ich das zur Zeit wieder sehr oft. Ich hatte mir vor ca. 2 Jahren mal so eine Wand mit meinen Wünschen und gleich die dazugehörigen Bilder aus Zeitschriften und Fotos zusammengestellt und an die Klo-Türe gehängt … ein Platz an dem ich gezwungen war, immer draufzusehen!

Soll ich dir was sagen? Nach gut einem Jahr konnte ich diese Collage runter nehmen … es waren ALLE Wünsche erfüllt und erledigt! <3 Mir wurde damals diese Art der Wunscherfüllung ans Herz gelegt und ich kann das jetzt auch gerne sagen … ich hab nur den Kopf geschüttelt und darüber gelacht! An irgend einem Tag setzte ich mich dann hin und bastelte daran rum, platzierte es dort hin wo ich es immer betrachten konnte und lachte noch viel mehr als ich einen meiner letzten Punkte abhacken konnte. Wünsche wie ein Lotto-Gewinn oder über Nacht „erschlankt“ aufzuwachen, waren natürlich NICHT dabei! Es waren alles Dinge die machbar waren … es fehlte aber das notwendige Geld, die richtigen Kontakte oder es war noch nicht der richtige Moment gewesen …

Jedenfalls fand ich das so Klasse, dass ich mir immer wieder solche Ziele setzte und mich jedesmal wie ein kleines Kind freute, konnte ich es als „erfüllt“ verbuchen! 🙂

Wunschträume bereichern DEIN Leben

Eines Tages habe ich ein faszinierendes Buch in die Hand bekommen … „HÄTTE ICH DOCH …“ von Doris Tropper. Sie beschreibt darin wie wir von Sterbenden lernen können und was wirklich zählt im Leben! Klingt das jetzt schlimm für dich? Ich kann dir aber versichern, dass dieses Buch fern von jeglicher Traurigkeit ist. Viele Ratschläge und Grundzutaten für ein wirklich erfülltes Dasein sind darin zu finden. Dieses Buch hat mich damals inspiriert anders über das „Sein“ zu denken, meine Wünsche an mich selbst runter zu schrauben. Dinge wie „Was wollte ich immer schon mal machen … alleine oder mit mehreren Menschen?“ Diese Frage kam für die Menschen in Doris Troppers Buch leider zu spät … ihre Zeit war abgelaufen. 🙁

Deshalb – auf was warten? Also setz DICH hin, suche und finde DEINE Wünsche, lasse sie zu und verwirkliche und erfülle sie DIR!

Es geht einfach nichts über ein echtes Erlebnis, einen Wunsch der für dich in Erfüllung geht … weil DU ihn DIR immer vor Augen führst. Mit allen Sinnen das Erlebte wahrnehmen … DAS ist Leben und vor allem wirst DU diese Momente dein ganzes Leben nie vergessen! Also wenn DU die pure Energie deines Lebens spüren möchtest, solltest Du besondere Ereignisse und Wünsche in deinem Leben fix einplanen. Grenzen überschreiten und Neues erleben … ICH verspreche DIR … es wird DIR gefallen! 🙂

ZEIT können wir nicht verhindern, aber Horizonte malen, damit wir ab und zu ins Glück fallen <3

Musstest du jetzt auch so wie ich am Anfang darüber lächeln? Oder existiert deine Liste schon längst? Ich wünsche DIR jedenfalls, möglichst viele „erledigt“ Stempel und ganz viele Aaahhh Momente.

XOXO Sandra FrauenPunk

Jetzt bist Du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen oder weitere Tipps für mich und andere Leserinnen? Dann freue ich mich auf Deinen Kommentar.

Ich möchte mit FrauenPunk viele Frauen erreichen und freue mich wenn Du diesen Artikel teilst und weiter empfiehlst. Ich bin Dir für jede Unterstützung dankbar!

Die FrauenPunk Tipps für Dein besseres Leben

Abonniere meine FrauenPunk Tipps und Du erhältst monatlich meine Tipps für Dein besseres und glücklicheres Leben.

Keine Angst, von mir erhältst du keinen Spam, ich schicke dir ausschließlich ausgewählte Inhalte für dein besseres Leben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.