Zuversicht - ein positiv gutes Gefühl
Lesezeit: 4 Minuten

ZUVERSICHT. Was fällt Dir dazu ein. Mir kommen da sofort positiv denkende Menschen in den Sinn. Menschen mit einem hoffnungsvollen Glauben, dass alles gut wird. Menschen mit einer optimistischen lebensbejahenden Lebenseinstellung, in der die Welt oder eine Situation von der „besten“ Seite betrachtet wird …

Bist DU zuversichtlich? Wenn ja, wirst Du immer daran glauben, dass ALLES einen Sinn ergibt und es IMMER eine Möglichkeit geben wird, dass sich Dinge und Situationen zum GUTEN wenden werden! Habe ich recht? Also hast Du es, als zuversichtlicher Mensch in unterschiedlichen Lebensbereichen viel einfacher, Dein Leben zu genießen.

Selbsteinschätzung …

Und was trifft auf mich zu? Nun ich sehe mich selbst als eine sehr zuversichtliche Frau. Ich habe trotz Krisen und vielen Hindernissen, die mein Leben für mich „exklusiv“ reserviert hat, an meine Stärke geglaubt! Schon als Kind war mir klar, dass viel Kraft in mir steckt. Ich konnte alles, wenn ich wollte und wenn man(n) mich gelassen hat. „ICH BIN STARK …“. Ein Satz wie ein Mantra, der mich mein ganzes Leben begleitet hat.

An sich zu glauben, Stärke zu zeigen und an den unterschiedlichsten Herausforderungen zu wachsen hilft weiter. Dabei kommt das Wörtchen „Zuversicht“ zum Einsatz. Zuversichtlich zu sein, ist eine innere Haltung! Ich versuche immer, trotz Hürden oder schmerzhaften Schicksalsschlägen, auf einen guten Ausgang zu glauben. Ich vertraue einfach auf meine innere Haltung und glaube daran, dass ich/wir selbst für mein/unser Glück zuständig bin/sind.

Vielleicht hat sich diese Meinung deshalb so in mich „hineingebrannt“, weil ich es immer erlebt habe und noch immer erleben darf. Diese Einstellung führt zwar nicht jedes Mal zum Erfolg, so ehrlich muss ich auch sein, aber sie entspannt mein Leben und meinen Alltag ungemein. Ich traue mir sogar zu sagen, dass es mir besser geht, als Menschen, die sehr pessimistisch sind, die in allen Dingen den puren Wahnsinn und das absolute Drama sehen!
Ja … ich denke das kann ich gut so stehen lassen. ›lach‹

Zuversichtliche Menschen sind wie Bäume – standhaft und biegsam

Zuversicht schenkt uns auch Kraft. Und die Kraft brauchen wir, wenn wir positiv in die Zukunft blicken möchten. Denn wie wir in Zukunft leben, hängt davon ab, wie wir heute handeln! Dabei geht es nicht darum Schwierigkeiten einfach zu übersehen, sondern ihnen die Stirn zu bieten. In der Bibel steht: „Der Glaube kann Berge versetzen …“. Zuversichtliche Menschen tragen diesen Glauben in sich, was aber keinesfalls bedeutet, dass zuversichtliche Menschen träumend durch die Gegend wandeln und die Schattenseiten des Lebens einfach ausblenden!

Ganz im Gegenteil: Zuversichtliche Menschen sind sich den Risiken durchaus bewusst. Sie realisieren, reflektieren und kalkulieren. Ich glaube Menschen mit einer positiven Einstellung, gehören zu den „Draufgängern“. ›lach‹ Sie haben den Mut, einfach ins kalte Wasser zu springen … immer mit dem Ziel vor Augen, dass alles einen guten Ausgang nimmt.

„Glaube und handle so, als sei es UNMÖGLICH zu scheitern.“

Suchen wir nach typischen Synonymen, die im Zusammenhang mit Zuversicht angezeigt werden, finden wir das:

  • Lebensbejahung
  • Lebensmut
  • Lebensfreude
  • Hoffnung
  • Glaube
  • Zukunft
  • Gottvertrauen
  • Zufriedenheit
  • Zutrauen

All diese Punkte zeigen, dass Zuversicht ganz stark mit der inneren Einstellung verknüpft ist! Jetzt drückt sich Dir beim Lesen vielleicht eine Frage auf: „Wie werde ich ein zuversichtlicher Mensch? Da es eine innere „Wandlung“ braucht, ist Zuversicht auch erlernbar. Davon bin ich überzeugt! :D

Entscheide Dich!

Entscheide Dich und handle danach. Es ist immer eine Frage der eigenen Perspektive und des eigenen Willens! Ich vergleiche Zuversicht mit einem Muskel. Einen Muskel, den wir trainieren können. Es liegt wieder mal bei uns, wie wir uns unsere Zukunft ausmalen. Dazu kann ich Dir ein Ritual empfehlen, dass ich seit vielen Jahren bis heute zelebriere. <3 Es ist ein Schreibritual, dass besonders am Morgen, für eine positive Haltung und einen guten Start in den Tag führt!

Wer nämlich mit positiven Aussichten und gut gelaunt in den Tag hüpft, für den kann es doch nur gut weitergehen. Schenke Deinen Gedanken, Deinen Wünschen ein leeres Blatt Papier.  Wie soll Dein Tag heute verlaufen? Auf was freust Du Dich? Was wirst Du auf jeden Fall schaffen? Vergiss dabei nicht – DU bist zuversichtlich und Zuversicht ist DEINE Einstellung.

Ich nutze zusätzlich die Kraft der Meditation. 20 Minuten, mehr ist es meist nicht, die mich auf einen guten Tag einstimmen. Wichtig dabei ist es sich wohl zu fühlen und jedes Ritual ohne Hektik zu erleben.

Übrigens, totale Killer der Zuversicht sind Routine und Langeweile. Es ist wichtig öfter mal die Schaltung auf „P“ wie Parken zu stellen. Achtsam mit den vorhandenen Ressourcen umgehen. Dazu gehört auch das Wörtchen NEIN auszusprechen. Sorgen wir für neue positive Erlebnisse, sie belohnen uns mit schönen Gefühlen und purer Lebensfreude! Machen wir all das, trainieren wir damit unseren „Zuversichtsmuskel“.

Persönlich liebe ich es, mir Vorbilder zu suchen. Menschen, die durch ihre innere Stärke viel erreicht haben. Biografien dazu zu lesen ist wie „Futter“ für meine ganz persönliche Einstellung, die mich dadurch nur noch mehr bestärkt, immer zuversichtlich zu leben.

Ein kurzes Beispiel:
Stephen Hawking, er hat mit 20 Jahren  die schlimme Diagnose ALS bekommen. Eine Nervenkrankheit, die ihn genauso schlimm eingeschränkt hat, wie die Ärzte es ihm vorhergesagt hatten. Viele wären an seiner Stelle verzweifelt, hätten aufgegeben! Er war zuversichtlich und hat die Energie und die Kraft zum Weitermachen gesucht und gefunden! Er überlebte alle Prognosen und wurde weltweit für viele ein Vorbild. Das ist es, was ich bewundernswert finde …

Das Leben und die Menschen verändern sich gerade mit einer Geschwindigkeit, bei der ich nicht hinterherkomme. Dabei gefällt mir das wenigste! Aber was sollen wir dagegen tun? Anpassen kommt für mich niemals infrage. Zuversichtlich zu leben bedeutet für mich, dass ich das was ich mache und wie ich lebe, einen Wert hat! Es ergibt für mich Sinn, an das Gute zu glauben und es ist jeden Einsatz wert. Eine Einstellung die nicht nur mir, sondern auch anderen hilft. Durch all die Höhen und Tiefen eines langen Lebens kann uns nur die Zuversicht tragen …

Auch wenn die Dinge nicht gut ausgehen, lassen sich immer Spielräume finden. Das ist der Kern der Zuversicht.

Danke, dass Du mich gelesen hast! Ich wünsche Dir eine gute Zeit und ganz viel Zuversicht, bleib gesund und ich freue mich, wenn Du mich bald wieder besuchst. :D

Xo Sandra

Jetzt bist Du gefragt!

Hast Du Anregungen, Ergänzungen oder weitere Tipps für mich und andere Leserinnen? Dann freue ich mich auf Deinen Kommentar.

Ich möchte mit FrauenPunk viele Frauen erreichen und freue mich wenn Du diesen Artikel teilst und weiter empfiehlst. Ich bin Dir für jede Unterstützung dankbar!

Teile diesen Artikel mit Deinen Freundinnen ...

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.